Hochwasser in Burghausen
Salzach schneidet Tiefenau ab

Die Verbindungsstrasse von der Tiefenau nach Burghausen wurde überflutet. Aus dem örtlichen Gasthaus konnten die meisten Gäste querfeldein den Heimweg antreten. Die Strasse war am Samstag wieder befahrbar.

Der Wasserpegel stieg auf knapp über 7 Meter an. Bei diesem Wasserstand ist bereits die Hochwasser-Meldestufe 3 ausgerufen. Die Meldestufe 4 würde bei einem Pegel von 7,5 Meter erreicht. Bei 9,2 Meter ist dann auch die Schutzhöhe der Altstadt erreicht.

Bis auf ein paar Keller auspumpen, waren keine Rettungs- bzw. Einsatzkräfte gefordert. Das Hochwasser blieb im weiteren Landkreis auch weitgehend folgenlos.

vergrößern / mehr Info